Madeira

Oktober 2015

Madeira – die portugiesische Blumeninsel. Von der Flora habe ich aber leider nicht viel gesehen, da es an fünf von sechs Tagen geregnet hat. Für mich Schönwetterfotografen war das der Worst Case.
Trotzdem kann ich die Insel, 700 km vor der Küste Marokkos gelegen, nur empfehlen. Sie hat alles, was sich ein Aktiv-Urlauber wünscht – Hochgebirgscharakter, steile Küsten, wunderschöne Wälder und nette Menschen. Das Wetter kann sich innerhalb von Minuten auf Grund der Luftbewegung im Atlantik ändern. Durch das ganzjährig milde Klima ist Madeira perfekt zum Wandern. Besonders die Pico do Arieiro Wanderung ist beeindruckend. So läuft man auf einem schmalen Pfad entlang eines Bergrückens zwischen 500 m steilen Schluchten. Schwindelfrei sollt man sein …

Vor meinem Trip nach Madeira ging es in die Hauptstadt Portugals – nach Lissabon.

 

 

Madeira – die portugiesische Blumeninsel. Von der Flora habe ich aber leider nicht viel gesehen, da es an fünf von sechs Tagen geregnet hat. Für mich Schönwetterfotografen war das der Worst Case.
Trotzdem kann ich die Insel, 700 km vor der Küste Marokkos gelegen, nur empfehlen. Sie hat alles, was sich ein Aktiv-Urlauber wünscht – Hochgebirgscharakter, steile Küsten, wunderschöne Wälder und nette Menschen. Das Wetter kann sich innerhalb von Minuten auf Grund der Luftbewegung im Atlantik ändern. Durch das ganzjährig milde Klima ist Madeira perfekt zum Wandern. Besonders die Pico do Arieiro Wanderung ist beeindruckend. So läuft man auf einem schmalen Pfad entlang eines Bergrückens zwischen 500 m steilen Schluchten. Schwindelfrei sollt man sein …

Vor meinem Trip nach Madeira ging es in die Hauptstadt Portugals – nach Lissabon.