Hochzeit in der St. Jacobi-Kirche in Berlin-Kreuzberg

Juni 2015

Als ich Natalie und Max im Januar zum Kennenlern-Shooting am Landwehrkanal traf, war es Sympathie auf den ersten Blick. Ihr strahlendes Lächeln und sein freundliches Wesen verrieten mir sofort, dass wir viel Spaß haben werden. Ich behielt Recht: die Hochzeit im Juni war wundervoll.

Zum „Getting Ready“ war ich mit beiden verabredet – natürlich getrennt voneinander. Max und sein Trauzeuge empfingen mich im Hotel nhow, Natalie und ihre Brautjungfern fieberten im Hotel Ludwig van Beethoven der Trauung entgegen. Die Vorbereitungen von Braut und Bräutigam zu fotografieren, ist jedesmal die reinste Freude für mich. Ich spüre die Vorfreude und die Anspannung, die von Minute zu Minute steigt. Die Herzen pochen – und ich bin hautnah dabei …

Die kirchliche Trauung fand in der St.-Jacobi-Kirche in Berlin-Kreuzberg statt. Die Hochzeitsgäste reisten aus allen Ecken der Welt an: Spanien, England, USA, Schweiz, Belgien, Italien, China, Japan und Nicaragua. Natalie und Max reisen gerne und haben auf ihren Trips viele Freunde gewonnen 😉 Das Reisen verbindet mich mit den beiden, denn ich teile ihre Leidenschaft.

Nach einem kurzen Shooting entlang der East Side Gallery, luden beide zur Feier in die Capitol Yard Golf Lounge ein. Direkt an der Spree gelegen, mit Sicht auf die Oberbaumbrücke, bot die Location ein tolles Ambiente für eine urbane Hochzeit mitten in Berlin.
Ich wünsche Natalie und Max nur das Beste. Sammelt gemeinsam Reisemeilen bis ihr alt und grau seid 😉