Freie Trauung im Klosterbergegarten Magdeburg

Juni 2015

Vor einigen Tagen durfte ich in Magdeburg eine freie Trauung fotografieren. Isabell und René gaben sich im schönen Klosterbergegarten das Ja-Wort. Mit dem Wetter hatten die beiden leider nicht allzu viel Glück, es regnete immer wieder. Während der Trauung ließ sich aber glücklicherweise auch die Sonne blicken.

René ist Ruderer beim SC Magdeburg, nahm an zwei Olympischen Spielen teil und wurde 2002 Weltmeister im Doppelvierer. Druck und Nervosität ist er somit gewohnt. Aber die eigene Hochzeit ist doch was anderes 😉
So stand er sichtlich gerührt am Zeremonientisch, während Isabell gemeinsam mit ihrem Vater die lange Treppe am Froschbrunnen hinunter schritt. Ein magischer Moment – nicht nur für die beiden.
Die Trauzeremonie wurde von der Rednerin Annika Dietrich mit einer ganz persönlichen Note begleitet. Im Kreise ihrer Liebsten gaben sich Isabell und René vor ihr und den anwesenden Gästen das Ja-Wort.

Die Park bot sich natürlich gleich für das Brautpaarshooting an. Inmitten der grünen Landschaft entstanden romantische Fotos, die das junge Glück einfangen. Anschließend zogen die Feiergäste mit den frisch Vermählten weiter ins Gesellschaftshaus Magdeburg, wo der Abend ausklang.